Franchise Fragen

Die wichtigsten Antworten zu Franchising


Was Sie über Franchise wissen sollten!

Wie funktioniert Franchise?

Beim Franchising übernehmen Sie ein erprobtes Geschäftsmodell und profitieren von den Erfahrungen und Perspektiven des Franchiseunternehmens am Markt. Die Geschäftsidee sollte ausgereift und erprobt sein und Chancen am Markt haben. Sie erfinden das Rad nicht neu, sondern profitieren von Best Practise und positiven Synergieeffekten.

Eine hohe Markenbekanntheit oder der ausgefeilte Marktzugang eines Franchisekonzepts verringern die Markteintrittshürden und ermöglichen einen schnelleren Start. Das bedeutet: geringere Kosten und eine kürzere Anlaufzeit. Gemeinsame Marketingmaßnahmen und ein gemeinschaftlicher Einkauf bieten reelle wirtschaftliche Vorteile:

Ein solcher Start in die Selbständigkeit bietet Ihnen einige Vorteile:

  • Schneller Start
  • Zugriff auf Erfahrungswerte erspart so manchen Gründungsfehler
  • Aktiver Austausch mit Gleichgesinnten
  • Schulung und Begleitung des Franchisegebers in der Startphase
  • Sicherere Entscheidung durch Prüfung des Franchisesystems

Die Zusammenarbeit mit dem Franchisegeber ist in einem Vertrag geregelt, mit Leistungen und Pflichten beider Vertragsparteien. Sie übernehmen eine Lizenz und verpflichten sich, die Vorgaben des Franchisegebers einzuhalten, z.B. die Ausstattung von Verkaufsräumen, definierte Geschäftsprozesse oder auch Rezeptvorgaben und Außenauftritt. In Ihrem eigenen Interesse schützen Sie die Marke des Franchisegebers.

Ihre Investition als Selbstständiger oder Unternehmer umfasst zu Beginn eine Eintrittsgebühr und Sie müssen den Aufbau des Unternehmens finanzieren. Während der Vertragslaufzeit zahlen Sie meist monatliche Franchisegebühren. Bei den Gebühren gibt es riesige Unterschiede! Prüfen Sie immer sorgfältig, welche Leistungen vom Franchisegeber erbracht werden.

Was verdient man? Lohnt sich eine Franchisepartnerschaft?

Die Verdienstmöglichkeiten bei Franchisesystemen sind genauso unterschiedlich wie die Franchisesysteme selbst. Als Existenzgründer müssen Sie erst einmal alle Kosten tragen, bevor Sie einen Gewinn erwirtschaften. Das Potential der Einkommensmöglichkeiten hängt von Ihren Zielen ab, dem Franchisesystem, den Chancen am Markt und von Ihren Aktivitäten. Wenn alles passt, sollten Sie Ihr Wunscheinkommen erzielen können. Prüfen Sie also vorab genau, wie die Chancen des Franchisesystems am Markt sind, wie der Business Case aussieht und welches Einkommen Sie erzielen wollen. Entsprechend werden Sie ein Franchisesystem und ggf. Standorte auswählen, so dass Sie Ihre Vorstellungen umsetzten können.

Was passt zu mir?

Für viele die schwierigste Frage. Wofür begeistern Sie sich? Welches Geschäftsmodell kann ihre finanziellen Ziele erfüllen und wo können Sie ihre Fähigkeiten am besten einsetzen? Diesen Fragen sollten sie sich stellen, wenn Sie herausfinden wollen, was überhaupt infrage kommt. In Deutschland gibt es über 1000 Franchisesysteme in den unterschiedlichsten Branchen. Modelle für Einzelunternehmer und große Betriebe mit einer Vielzahl an Mitarbeitern genauso wie reine Dienstleistungsbetriebe und Handelsunternehmen. Mein Tipp: Berücksichtigen Sie bei der Auswahl des Franchisesystems unbedingt ihre persönlichen Vorlieben und Ziele.

Sie haben noch mehr Fragen? Dann kontaktieren Sie uns gern unter kontakt@busse-franchisekommunikation.de.

Busse Franchisekommunikation

Papenreye 53, Workport Unit 2
22453 Hamburg

Telefon 040-85372903

Rechtliche Angaben

© 2018 Busse Franchise Kommunikation